YouTube-Star und Filmprofi werden >> DigiCamp Sommer 2019

Die Anmeldungen für die drei DigiCamps laufen und wir freuen uns auf drei bunte Wochen mit Jugendlichen zw. 11 und 14 Jahre rund um "Filmprofi werden" und "So werde ich YouTube-Star" und jeden Nachmittag "Medienforensik" >>> SEI DABEI:-))

Mehr Infos gibts hier

FAKE NEWS Animations-Show im AEC Deep Space

FAKE NEWS – So schützt man sich vor Falschmeldungen in Medien.

 

Special Workshop am 7.5.2019 im MaxHaus, Attnang-Puchheim

 

Sissi Kaiser (Bild-/Medienpädagogin, Filmemacherin, Mitarbeiterin der Kunstuni Linz) und Tom Beyer (Spezialist für Open Source Software und Filmworkshopleiter) geben im Maximilanum am 7.5.2019 eine spannende Animations-Show samt Workshop inmitten aufschlussreicher Bilder zum Thema FAKE NEWS – So schützt man sich vor Falschmeldungen in Medien. 

 

Fake-News-SchreiberInnen haben viele Strategien: Sie berufen sich auf Quellen, die es gar nicht gibt, sie erfinden Geschichten, die nie passiert sind, sie verwenden Fotos, Bilder und Filme, die nicht zum Text gehören, und sie verändern Fotos und Filme, damit eine Scheinrealität entsteht. Das alles machen sie, um in unsere Köpfe und unsere Gefühle einzudringen, damit wir glauben, was sie wollen. Wie solche Manipulationen entlarvt werden können und welche Hilfsmittel es dafür gibt, zeigen Sissi Kaiser und Tom Beyer von www.bildmanipulation.at.   

 

Weiterführend 

www.bildmanipulation.at

Lehrveranstaltung Offenes Filmlabor | Kunstuni Linz

Offenes Filmlabor   

Lehrveranstaltung an der Kunstuni Linz Technik für Mädchen (und interessierte Burschen;-)) ab 12 Jahren

 

Neben Kreativität fordert Film und Video auch technisches Know How. Mädchen ans Set und Filmprofis an eurer Seite.

Die wichtigsten Grundtechniken des Filmemachens und die Arbeit am Filmset kennenlernen.  

Neue Leute mit den gleichen Interessen treffen und eigene Ideen filmisch umsetzen :-)

 

Infos und Anmeldung: 

sissi.kaiser@ufg.at

 

Mehr über das Offene Filmlabor der JugendKreativUni der Kunstuni Linz 

Lichtkunst Experimente an der Kunstuni Linz

Künstlerisch und experimentell spielen und die eigene Kreativität ausleben...

 

>>> EXPERIMENTE MIT LICHT >>> Lieblingsfarbe fühlen im “Luminator”. Licht schmecken.

Licht spüren in der “Photonenmeile”.

Lichtspektren und Temperatur sehen...

Ist weißes Licht gleich weißes Licht?

Welche Temperatur hat der Raum?


Licht einfangen mit dem Smartphone. 

Filmemachende spielen mit Licht und Schatten, um Stimmungen zu erzeugen, die Aufmerksamkeit von Zusehenden auf etwas hin zu lenken. Experimentieren mit „3-Punkt-Licht“ – DEM Must Know in Sachen  Lichtsetzung. Der bewusste Einsatz des Lichts, der Lichtfarbe, von Filtern und der Lichtrichtung lässt ein Bild kontrastreich und spannend erscheinen. Wie Licht einen Bösewicht aus dir macht, wie aus einem sterilen Labor mit der richtigen Ausleuchtung ein Gruselkabinett wird und mehr hier.

>>>>> Der Hit – auch 2019 <<<<<                          Workshops "So werde ich YouTube-Star"

Ein Hit waren und sind unsere Work-shops rund um Handyfilmen und "Mit einfacher Technik zum Influencer. Ein Crashkurs im Filme machen".

Mehr dazu hier

 

AVISO: Auch 2019 wieder dabei auf den DigiCamps :-)


Märchenhafte Tage mit "Märchen- und Medienfee"

Wir unterbrechen die oft gar nicht besinnliche Vorweihnachtszeit oder die langen Sommerferien mit einem märchenhaften Tag voller Geschichten:-)

 

Mehr über die Workshops mit Märchenfee Nina und Filmefee Sissi


Manipulation von Film und Bild

Die Information im Konflikt mit den Methoden  aus Unterhaltung und Werbung

Eine Auseinandersetzung im Unterricht, Jugend- und Erwachsenenarbeit. Mehr

 

 

NÄCHSTER VORTRAG: 28.2.2019, AEC Ars Electronica Center Deep Space

Mehr auf ars.electronica.art/center/de/fake-news/

 

Save the Date >>> 7.5.2019 Workshop im Bildungszentrum Maximilianhaus

Seminarangebot - eine Auswahl

Seminar "Filmen lernen" für KMUs und Privatpersonen

Termine jeweils von 09:00 - 17:00

Teil 1 „Basiskurs“

Teil 2 „Persönliches Storyboard“

Teil 3 „Programmschulung“

 

Für KleinunternehmerInnen & Privatpersonen

Ort: Seminarlabor Nautikuss (Linz) > Mehr Infos

Regelmäßig finden für Erwachsene und Jugendliche Filmworkshops statt.

 

Benötigt wird als Minimum: ein eigenes Smartphone mit Filmfunktion. denn das reicht wirklich aus um damit schon semiprofessionelle Filme zu drehen.

Im Workshop (eintägig) wird vermittelt:

  • Filmen und Technik des Filmens: worauf muss geachtet werden
  • Storyaufbau und Übersetzen von Ideen in bewegte Bilder
  • Filmen als Team: Miteinander Filme machen
  • Filme schneiden und nachbearbeiten mit OpenSource Programmen
  • Vorspann, Abspann, Texte im Film
  • OpenSource Programme für die erweiterte Bearbeitung (Linux, Mac OSx, Windows)

In jedem Workshop wird gemeinsam ein semiprofessioneller Kurzfilm erstellt.

Zahlungs- und Stornobedingungen

Rechnung per Mail - bis 14 Tage vor der Veranstaltung einzuzahlen.

 

Für Kurzentschlossene: Einfach anfragen!

 

Kommt ein Termin nicht zustande, wird der Betrag rücküberwiesen.  

 

Storno: Bis 14 Tage vor der Veranstaltung, komplette Rückerstattung, danach 50%.

 

 

Mehr Infos zu Moments in Motion >>>>> www.moments-in-motion.at

Hochzeitsfilmen lernen >>> Spezial Workshop (http://www.hochzeitsfilmen.at/)