Tipps für Kids bei Mobbing oder Cybermobbing

  • Bitte nimm Mobbing unbedingt ernst!
  • Abwarten bringt nichts – es löst sich nicht von selbst.
  • Tausch dich mit einer Personen, der du vertraust, aus.
  • Hol Hilfe (und hilf anderen)!
  • Vorsicht beim Posten von eigenen Bildern, Videos
  • Persönliche Daten und Privatsphäre (besonders in Sozialen Netzwerken) schützen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du auf saferinternet
  • Dagegen reden und klar machen, dass man mit Hass im Internet nicht einverstanden ist
  • Sammle Beweise (z. B. Screenshots, Chats archivieren, …)
  • Blockiere Menschen, die dir nicht gut tun. 
  • Melden Mobbing bei Betreibenden von Sozialen Netzwerken
  • In schlimmen Fällen: Anzeige erstatten. Seit 1.1.2016 ist Cyber-Mobbing ein eigener Straftatbestand im österreichischen Strafgesetzbuch.
  • Bitte vergiss nicht: Kein Mensch hat das Recht, dich zu beleidigen und zu verletzen. So, wie Du bist, bist Du TOLL UND GENAU RICHTIG!

Bildquelle: Lola bellt von Ina Tschemer – DANKE :-))